Die psychodramatische Aufstellungsarbeit im Einzelsetting

Mit einer psychodramatischen Aufstellung können schnell und einfach Dinge und Anteile einer problematischen Situation sichtbar und erfahrbar gemacht werden. In Fallbeispielen wird praktisches und theoretisches Verständnis vermittelt und die Anwendung dieser Methode geübt. Sie werden in diesem Seminar mehrere Möglichkeiten der Aufstellungsarbeit einüben:
  • Die Aufstellungsarbeit auf der Tischbühne mit verschiedenen Gegenständen (Menschen- und Tierfiguren, Fadenspulen, Steine, Knöpfe, etc.)
  •  Die Aufstellungsarbeit auf der Raumbühne: Arbeit mit dem leeren Stuhl /Stuhldialoge mit imaginierten Personen / Skulpturarbeit / Stühlearbeit mit Persönlichkeitsanteilen, Einstellungen, Werten und Normen
  • Soziometrische Aufstellungen, soziales Atom, Rollenhaushalt, Inseltechnik 

Veranstaltungs Informationen

Datum: 25.10.2019
Kategorie: Aus- und Weiterbildungen in der Schweiz  
Exportieren: Diese Veranstaltung exportieren      
Ort: Haus zum Adler, Marktgasse 34, Olten
Veranstalter: Institut für Psychodrama und Aktionsmethoden ipda
Kursleitung: Roger Schaller
Telefon:
E-Mail: schaller@ipda.ch
Website: http://www.ipda.ch