Psychodramatische Aufstellungsarbeit im Einzelsetting - AUSGEBUCHT

Im therapeutischen und beraterischen Einzelsetting werden durch die sinnliche Aufstellungsarbeit unbewusste, latente und informelle Erfahrungen ans Licht gebracht und können so reflektiert werden. Neue Sichtweisen ergänzen dann die bisherigen Eindrücke bei der/dem KlientIn, der/dem Kundin/Kunde. Veränderungsprozesse können auf den Weg gebracht werden. Im Seminar erleben Sie in Demonstration und Übung die unterschiedlichen Wirkungen durch den Einsatz unterschiedlicher Materialien in der psychodramatischen Aufstellungsarbeit. Es werden Modifikationen für verschiedene Beratungsformate vermittelt.

Leitung: Roswitha Riepl, MSc, Psychodrama-Psychotherapeutin (ÖAGG), Dipl.-
Sozialarbeiterin, (Lehr-)Psychotherapeutin, (Lehr-)Supervisorin und
Wirtschaftscoach in freier Praxis, Leiterin der ÖAGG-Weiterbildung
„Psychodramatische Organisationsaufstellung“, Lehrbeauftragte an der
Donau Universität Krems, Leiterin vom B3-Weiterbildungsinstitut der
Fachsektion PD (ÖAGG)

Flyer

Veranstaltungs Informationen

Datum: 21.09.2018
Kategorie: Weiterbildungen des PDH  
Exportieren: Diese Veranstaltung exportieren       Die Veranstaltung ist leider ausgebucht. Es k├Ânnen keine weiteren Anmeldungen entgegen genommen werden.