Psychodrama: Die Arbeit auf äußeren und inneren Bühnen

Das Handwerk der Bühnenbildner/in und die Kunst der dosierten Inszenierung von Szene und Aufstellung

Im Rahmen der Mitgliederversammlung laden wir Sie zu einem spannenden Seminar mit Eva Lüffe-Leonhardt aus Hamburg ein.

Samstag, 1. April, 9 - 12 Uhr und 13 - 16 Uhr

Bühnenarbeit bedeutet Regiearbeit: Szenenaufbau, Spiel, Abstrakte Aufstellung oder Symbolarbeit – fein dosiert, sparsam inszeniert oder aufwendig und differenziert. Immer spiegelt die Bühne die innere Welt des Protagonisten wider. Die Art der Inszenierung und Regieführung entscheidet wesentlich über den heilenden Effekt.

Der Seminartag widmet sich der Bühnenarbeit des Psychodramatikers/der Psychodramatikerin als ein gelerntes Handwerk, das in verschiedenen Settings (Einzelberatung, Gruppentherapie, Pädagogik, Coaching oder OE) Anwendung findet. Es untersucht für Profis spannenden Fragen. Nähere Infos:

Flyer

Psychodrama Vorkenntnisse sind erwünscht.

PDH-Mitglieder sind zu diesem Workshop und dem Stehlunch eingeladen, Gäste sind herzlich willkommen und bezahlen einen Unkostenbeitrag von CH 150.- (inkl.Stehlunch).

Ort: Altes Spital, Oberer Winkel 2, 4500 Solothurn, www.altesspital.ch

Veranstaltungs Informationen

Datum: 01.04.2017
Kategorie: Weiterbildungen des PDH  
Exportieren: Diese Veranstaltung exportieren